Jahresbericht Junioren Ec 2014/15

Mit einer sehr jungen Mannschaft (1 Spieler des ältern Junioren E Jahrgangs, 7 des jüngeren Jahrgangs und 3 F Junioren) starteten wir die Herbstrunde in der 2. Stärkeklasse. Da die meisten Spieler schon bei den F Junioren im selben Team spielten und sich deshalb gut kannten, gelang der Umstieg auf den 7er Fussball relativ schnell. So konnten wir bereits das erste Meisterschaftsspiel in Gurmels 10:1 gewinnen. Obwohl die meisten Gegner älter waren, belegten wir mit 18 Punkten aus 8 Spielen den 2. Schlussrang und stiegen in die 1. Stärkeklasse auf.
In den Hallentrainings legten wir den Fokus auf die Verbesserung der Schnelligkeit mit und ohne Ball. Zur Auflockerung nahmen wir an Hallenturnieren teil. Mit je einem 1., 2., 3. und 4. Rang waren wir auch an diesen sehr erfolgreich.
Für die Rückrunde haben wir uns zum Ziel gesetzt, im technischen und spielerischen Bereich weitere Fortschritte zu erzielen. In den ersten Spielen funktionierte das Zusammenspiel aber noch nicht immer wie gewünscht. Beim Spiel gegen Courgevaux a (dem Leader), ist aber der Knoten geplatzt. Dank tollem Kombinationsfussball konnten wir 7:2 gewinnen und die Tabellenführung übernehmen. Mit 3 weiteren Siegen behaupteten wir diese bis am Schluss.
Nach einer knappen 0:1 Niederlage im Halbfinal gegen Vully a, resultierte beim Abschlussturnier der gute 3. Rang.
Vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung, Vreni Laternser für das Waschen der Tenüs, dem Buvette-Team und den Verantwortlichen des FC Kerzers, welche im Hintergrund arbeiten.
Eure Trainer: Ruedi, Reto und Beat

Junioren E – Gruppe 6 (Stärkeklasse 1)
Spiele S U V Tore +/- Punkte
1. FC Kerzers c 9   7 1 1   55 : 32 23   22
2. FC Courgevaux a 9 6 1 2 39 : 31 8 19
3. FC Gurmels 9 2 1 6 26 : 46 -20 7
4. Team Haut-Lac a 9 1 1 7 28 : 39 -11 4