Saisonbericht Junioren Eb

Mit einer sehr jungen Mannschaft (1 Spieler des älteren Junioren E Jahrgangs, 7 des jüngeren Jahrgangs und 2 F Junioren) starteten wir die Herbstrunde in der 2. Stärkeklasse. Da die meisten Spieler schon bei den F Junioren im selben Team spielten und sich deshalb gut kannten, gelang der Umstieg auf den 7er Fussball relativ schnell. Leider ging das erste Meisterschaftsspiel gegen Courgevaux a verloren. Obwohl die meisten Gegner älter waren, belegten wir mit 15 Punkten aus 8 Spielen den 2. Schlussrang und stiegen in die 1. Stärkeklasse auf. An den Hallenturnieren schnitten wir erfolgreich ab. Am Turnier in Bargen unterlagen wir im Halbfinal dem SV Lyss a nach Penaltyschiessen (dieser Gegner spielte gegen uns er Ea in einem Freundschaftsspiel 6:6). Das Spiel um Platz 3 konnten wir dann gewinnen. In Allenlüften standen wir im Finale. Leider ging dieses Spiel gegen ein sehr gutes FC  Köniz verloren. In Kerzers konnten wir kurzfristig mit den D-Junioren ( 2. Stärkeklasse ) mitspielen, da sich eine Mannschaft abgemeldet hatte. Nur wegen dem schlechteren Torverhältnis hat man den Einzug in die Finalrunde knapp verpasst.

Für die Rückrunde haben wir uns zum Ziel gesetzt, ein Platz unter den ersten 3 zu erspielen. Doch leider wurde dieses Ziel verpasst. Man war gegen Gegner meistens spielbestimmend und hat trotzdem verloren. So erreicht man nur den 4. Rang. Am Schlussturnier qualifizierte man sich als Gruppensieger für den Halbfinal. Leider wurde dieses Spiel durch ein dummes Tor verloren. So wurden wir am Schluss Dritter.

Da uns auf die neue Saison nur ein Spieler verlässt (muss vom Jahrgang her in die D-Junioren), bleibt das Team zusammen. Ich erhoffe mir, dass wir spielerisch noch einmal Fortschritte erzielen können und einen Platz unter den ersten 2 belegen.

Vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung, Vreni Laternser für das Waschen der Tenüs, dem Buvette-Team und den Verantwortlichen des FC Kerzers, welche im Hintergrund arbeiten.
Euer Trainer: Guido