2017/2018 Saisonrückblick Jun. Ca

Teambericht Junioren Ca FC Kerzers Saison 2017-2018

Wir haben die Saison mit 18 Spielern gestartet. Je 9 Spieler vom Jahrgang 2003 und 2004.

Einige Spieler hatten bereits zu Beginn der Saison mit Verletzungen zu kämpfen. Ein paar erholten sich rasch, andere verfolgte die Verletzungshexe mehr oder weniger die ganze Saison. So erstaunt es nicht, dass von den 101 Einheiten (Trainings und Spiele) nie alle anwesend sein konnten.

Traditionsgemäss starteten wir mit dem Turnier in Ueberstorf. Jedes Jahr eine gute Gelegenheit sich mit Teams aus der Region zu messen.

Meisterschaftsbeginn in der Promotionsgruppe war Ende August 2017 auswärts gegen das Team La Sonnaz. Den Start verschliefen wir. Nach 8 Minuten lagen wir bereits mit 2 Toren im Rückstand. Die Jungs zeigten jedoch grosse Moral, so dass nach 20 Minuten der Ausgleich fiel und das Spiel von Neuem beginnen konnte. Am Schluss konnten wir die dramatische Partie siegreich gestalten. Der Auftakt war damit geglückt.

Weitere 10 interessante Spiele folgten. Nur ein einziges Mal mussten wir als Verlierer vom Platz. Gegen Sense Mitte erlaubten wir uns zu viele Fehler, welche unser Gegner gnadenlos ausnützte. In der Schlussabrechnung resultierte der tolle 2. Platz. Ein Resultat, welches uns wohl niemand zugetraut hätte.

Das Wintertraining fand wie gewohnt in der Turnhalle statt. Im Januar 2018 nahmen wir an den beiden Hallenturnieren in Gurmels und Kerzers teil. Als Vorbereitung für die Frühlingsrunde konnten wir bei Helene und Marlene im Loft trainieren. Später folgten das Lauftraining sowie die ersten Rasentrainings.

Wir waren uns bewusst, dass es sehr schwierig sein würde, den 2. Platz aus der Herbstrunde zu bestätigen. Das erste Spiel in der Frühlingssaison war wiederum gegen das Team La Sonnaz. Wir konnten dieses für uns entscheiden. Die Chancenauswertung war jedoch noch nicht wunschgemäss.

Die nächsten 3 Spiele gingen verloren. 2 davon jeweils mit 1:2 Toren, wobei der Siegentreffer beide Male erst in der Nachspielzeit erfolgte. Das Selbstvertrauen von einzelnen Spielern war nun ein bisschen ins Wanken geraten.

Was folgte, war nicht unbedingt zu erwarten: Eine Serie von 6 siegreichen Partien mit zum Teil tollem Angriffsfussball. Die Revanche gegen Sense Mitte gelang mit einem Sieg ebenfalls.

Schlussendlich konnten wir die Frühlingsrunde auf dem 4. Platz abschliessen. Bravo Giele!

Wir möchten an dieser Stelle den Jungs für ihren unermüdlichen Einsatz und den Eltern für ihre Unterstützung danken. Vielen herzlichen Dank auch an die, welche hier nicht aufgeführt sind, aber in irgendeiner Weise einen Beitrag für den FC Kerzers geleistet haben.

Sascha und Fredi