2017/2018 Saisonrückblick Kerzers I

Saisonbericht FCK I 17/18 

Nach dem letzten Meisterschaftsspiel und dem 2. Platz in der Tabelle waren wir glücklich und stolz mit dem 9. Sieg in Serie das Beste aus dieser nicht einfachen Saison geholt zu haben. 

Mit einer durchzogenen Vorrunde und „nur“ 22 Punkten auf dem Konto waren wir sicher nicht zufrieden und wollten in der Rückrunde voll angreiffen. Wenigsten hatten wir im Cup nach Siegen über Châtel und Murten überwintern dürfen. Das Programm meinte es aber nicht sehr gut mit uns und so hatten wir zu Beginn mit Piamont, Ueberstorf und Avenches nicht einfache Aufgaben vor uns. Nach 3 Spielen und nur einem Punkt traten wir zu Beginn der Rückrunde im ¼ Final des Freiburger Cups zu Hause erneut gegen Piamont an. Die Freude war gross als wir in der 92. Minute zum 2:2 ausgleichen konnten. Leider waren wir in Gedanken schon in der Verlängerung. Nur so ist zu erklären dass wir in der 93. Minute leider noch das 2:3 kassierten und so aus dem Cup ausschieden.

Der Fokus konnte so nun voll auf die Meisterschaft gelegt werden. Leider gingen wir nach dem Ausscheiden im Cup am Sonntagmorgen in Ursy gleich mit 5:0 unter. Was ab da aber folgte sollte zeigen was für ein Potenzial in dieser Mannschaft steckt. Wie schon erwähnt holten wir nun 9 Siege in Folge und schlossen mit 50 Punkten auf dem 2. Platz diese Saison ab.

Wenn wir in der kommenden Saison noch erfolgreicher sein möchten gilt es uns in einigen Punkten zu verbessern.

Sicher weniger Karten zu holen und so immer mit allen Spielern antreten zu können.

Weniger Gegentore zu erhalten. Die Trainingspräsenz und somit den Konkurrenzdruck zu erhöhen.

Zudem ist jeder Spieler für seine Fitness und Regeneration nebst den obligatorischen Trainingseinheiten zuständig und wer mehr macht und fitter ist, ist im Vorteil. Oder wer ist schon gerne verletzt.

Zudem müssen wir die Lücken schliessen die die Spieler hinterlassen die in der kommenden Saison nicht mehr bei uns in der Mannschaft sind. An dieser Stelle Merci Adi, Yves, Steffu und Roman für euren Einsatz in der 1. Mannschaft des FC Kerzers. Wünsche euch in privater, sportlicher und beruflicher Hinsicht alles Gute. Ihr seid immer herzlich willkommen bei uns.

Besten Dank an das Team inkl. Aurelia für den Einsatz. Merci an den Vorstand und alle die sich im Verein mit Herz in irgendeiner Form für den FCK engagieren. Merci an die Gemeinde für die Instandhaltung des Erlis und Merci unserem Teammanager CC inklusive Golden- und 100er Club und nicht zu vergessen Merci dem Gott aller Spielfeldlinien Housi und seinem Team.

Ohne Euch wäre unser Verein nicht da wo wir jetzt sind.

Wünsche allen ein super Grümpu und einen schönen Sommer und bis bald im Erli.

Sportliche Grüsse

Marc Flühmann