2018/2019 Jahresrückblich Kerzers I

Mit grossen Ambitionen sind wir in die vergangene Saison gestartet. Der ausgeglichene Kader liess uns die Spieler immer wieder rotieren. Nach einer durchzogenen Vorrunde überwinterten wir auf Platz 4. Da die Teams vor uns auch immer wieder patzten waren die Top 3 immer noch greifbar.
So starteten wir unsere Vorbereitung voller Elan im Januar „auswärts“ auf dem Kunstrasen in Düdingen. Was dann aber die Verletzungshexe mit uns vor hatte konnte niemand ahnen. Zeitweise waren 11 Spieler gleichzeitig verletzt und wir traten teilweise mit letztem Aufgebot an. Die vorderen Plätze waren für uns in weite Ferne gerückt und das Cup Halbfinale verloren wir gegen den späteren Aufsteiger Piamont. Nun galt es noch den Schaden in Grenzen zu halten. Dies gelang uns recht gut und es war an der Zeit bereits jüngere Spieler mit uns trainieren zu lassen und bei den Spielen einzusetzen. Denn nach und nach verkündeten uns aktuelle Spieler dass sie Ende Saison aufhören wollen oder den Verein aus privaten oder beruflichen Gründen verlassen werden. Nicht weniger als 9 Spieler galt es schlussendlich auf die neue Saison hin zu ersetzen.
Wir nehmen diese Aufgabe gerne an und bauen eigene Junioren in das aktuelle Team ein. Wir freuen uns auf diese „Umbruch-Saison“ und werden uns so teuer wie möglich verkaufen.
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung seitens unserer Zuschauer. Bedanken möchten wir uns bei allen Sponsoren und allen die in Vergangenheit und hoffentlich auch in Zukunft den FC Kerzers in irgendeiner Form unterstützen werden.
Staff FC Kerzers I
Marc Flühmann
Nino Seccabiani
Guido Wildhaber
Aurelia Krähenbühl
Katharina Schulz
Fontana Yvo